A girl and her cats

Es ist Wochenende, ich habe frei und noch einige Hausaufgaben für die Uni zu erledigen. Was mache ich also? Mich an einen Blogpost setzen, genau! Ja, leider funktioniert mein Hirn so und sucht sich gerne mal Aufgaben, die ich noch machen wollte, anstelle von denen, die ich machen sollte. Die kommen dann später. Andererseits wollte ich mit diesem Beitrag auch nicht mehr so lange warten, denn die Serie mag ich sehr und wollte sie unbedingt mit euch teilen.

Advertisements

Urban Dogs – Flensburg

Eine Idee, die ich schon lange mit mir herum trage. Mal für Wochen und Monate vergessen und dann doch wieder daran erinnert. Aber mir fehlte immer der Mut. Der Gedanke auf fremde Menschen zu zugehen macht mich nervös. Selbst in meinem Nebenjob als Kellnerin muss ich mich manchmal zusammenreißen, denn in meinem Kopf würde ich am liebsten die Flucht ergreifen.

"zwischen den Meeren beheimatet, so verstreut und doch durch die Musik verbunden" - Dice in Motion live im Leck Huus - Konzertfotos von Kaike Tappe

Konzertfotos – Rock’n Party Night

Es ist schon über zwei Jahre her, seit ich das letzte Mal ein Konzert fotografiert habe. Ich hab während meiner Abizeit häufiger kleine Konzerte und Schüler-Band-Contests mit der Kamera begleitet, einfach weil es mir Spaß machte diese ganz andere Atmosphäre einzufangen. In der Studienzeit und mit dem Umzug, ging das dann leider unter. Umso mehr hab ich mich gefreut, als ich neulich die Rock’n Party Night (früher ‚Anti Gewalt Konzert‘) fotografieren durfte.

Was ich in Indien erlebt habe

Alles ist bunt, laut […] und stinkt!
Ich muss zugeben, ich bin kein Peter Fox Fan, aber als ich grade überlegte, welchen Titel ich dem Post gebe, fiel mir diese Zeile aus seinem Lied Stadtaffe ein. Aber warum zitiere ich einen Künstler, den ich nicht wirklich mag? Weil diese Zeile einfach wie die Faust aufs Auge passt! Wozu? Zu Indien! Zwei Jahre ist es her und zwar auf den Tag genau. Es war eine unglaubliche Reise, voller neuer Eindrücke und Erfahrungen. Ich möchte heute, zum Jahrestag quasi, meinen neuen Blog nutzen um euch endlich mal genauer zu erzählen was ich so alles erlebt habe und euch noch mehr Bilder zeigen.